Naturfreibad Darnsee

Das Naturfreibad Darnsee ist die älteste „Badeanstalt“ in Bramsche. Unumstritten handelt es sich hier um ein Paradies, welches in Teilen unter Naturschutz steht und einer Vielzahl von zum Teil seltenen Vögeln ein Zuhause bietet. Hier strahlt die Natur im weitesten Sinne eine Art der Erholung aus, die nachhaltig bei unseren Gästen wirkt.

Das naturtrübe und leicht moorige Wasser bietet bei heißem Wetter eine willkommene Abkühlung -Nichtschwimmern wie auch Schwimmern. Große Bäume auf der Liegewiese spenden darüber hinaus reichlich Schatten.

Reif für die Insel?

Wer will, kann aber auch ein Sonnenbad auf der Insel – mitten im See gelegen – nehmen, oder ein sonniges Plätzchen an Land belegen.

Sport und Spass im Wasser und am Ufer

Sportliche Aktivitäten wie Volleyball und Tischtennis sind ebenso möglich wie Plantschen mit Kleinstkindern und Kindern im Babybecken oder in der abgetrennten Nichtschwimmerzone. Eine große Rutsche sorgt zusätzlich für Spass.

Für „wasserscheue“ Kinder und welche, die genug vom Wasser haben, bietet der Darnsee weitere Möglichkeiten, wie Matschbahn, Schaukel, Sandkasten, Rutsche, Klettergerüst, Sandstrand etc., um das Angebot auch außerhalb des Wassers interessant zu gestalten.