Eintrittsregelung nach Corona-Verordnung

Die aktuelle Corona-Verordnung besagt, dass wer sich in öffentlich zugänglichen Innenräumen trifft, muss geimpft, genesen oder getestet sein (3G-Regel).

Für den Eintritt in die Bramscher Bäder bedeutet dieses:

Bitte zeigen Sie beim Eintritt Ihren Impfpass, Ihren Nachweis der Genesung oder einen Schnelltest bzw. PCR-Test zusammen mit einem gültigen Personaldokument (Ausweis, o.ä.) bei unserem Bäder-Team vor. Ein Schnelltest darf dabei nicht älter als 24 Stunden sein, ein PCR-Test 48 Stunden.

Ausnahmen gibt es für Schülerinnen und Schüler, die während der Schulzeiten regelmäßig getestet werden. In den Ferien gilt diese Ausnahme nicht.

Zudem nutzen Sie bitte die Luca-App zur Kontaktverfolgung. Wenn Sie nicht im Besitz der Luca-App sind, erhalten Sie ein Kontaktformular beim Kassenpersonal oder drucken Sie sich gerne im Vorfeld hier aus. Auch Kinder, die unser Hallenbad besuchen, müssen sich registrieren.

Weiterhin gilt vor Ort die Maskenpflicht in den gekennzeichneten Bereichen, sowie das Abstandsgebot im gesamten Bad.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.