Varus Therme

Schon die alten Römer und Varus, der sich um 9 n. Chr. mit den Germanen stritt, wußten die Erholung und Entspannung nicht nur in ihren Kampfzügen zu schätzen. Um kleineren Infektionskrankheiten vorzubeugen oder auch Geschäfte abzuwickeln, besuchten sie häufig die öffentlichen Thermen. Körper, Geist und Seele konnten so wieder in Einklang erscheinen.

Was von der alten Zeit übrig geblieben ist, kann in unserer Varus Therme nachempfunden werden. Ruhe, Zeit und Gelassenheit stehen hier an erster Stelle. 

Die Varus Therme strahlt ein besonderes Flair aus. Die Innenarchitektur ist an die klassische römische Bauweise angelehnt und schafft so das passende Ambiente für ein Bade- und Saunaangebot, mit dem sich die alten Römer schon entspannt haben. Die moderne Ausstattung sorgt für den nötigen Komfort.


Ein Saunaangebot das keine Wünsche offen lässt

Auf rund 580 m² Grundfläche stehen unseren Gästen ein römisches Dampfbad, eine finnische Sauna, eine Infrarotkabine, ein Sanarium und eine Erdsauna sowie eine Eukalyptus Sauna im Blockhausstil im Aussenbereich zur Verfügung. 

Der erhitzte Körper kann im Anschluss unter der Erlebnisdusche oder im Tauchbecken abgekühlt werden. Zur Entspannung laden Kneipp-Anwendungen zur Durchblutung, der großzügige Saunagarten mit Terrasse, Ruheräume oder die Mitbenutzung des Schwimmbades ein.

Ein Naturtauchbecken sowie eine Schneckendusche im Aussenbereich runden das Saunavergnügen ab.


Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt

Damit das leibliche Wohl nicht zu kurz kommt, verwöhnt Sie unser direkt angeschlossener Römerkrug mit Getränken sowie kleinen und großen Snacks.

Ob Zehnerkartennutzer, Tourist oder Einmalgast – entdecken Sie die Bramscher Gemütlichkeit in der Varus-Therme.

Saunalandschaft im Innenbereich    Saunalandschaft im Aussenbereich